Abdeckung Zentralstecker XT550

Wer öfter mal an der XT550 schraubt, der muss zwangsläufig auch mal den Zentralstecker auseinander machen. Dieser verbirgt sich hinter einer Kunststoffabdeckung auf der unteren Gabelbrücke, rechts neben dem Scheinwerfer – wenn die denn noch da ist.

Diese Abdeckung ist an sich extrem solide hergestellt und genau das ist auch das Problem. Es gibt eine Achillesferse: Das sind die zwei Laschen auf der Grundplatte, in die die eigentliche Abdeckung eingeclipst wird. Hier muss ein wenig Druck angewendet werden, die Laschen stehen über den Grundkörper hinaus und wenn im Lauf der Jahre das UV-Licht den Kunststoff spröde gemacht hat, dann knackt es kurz und die Laschen sind ab.

Im besten Fall hat der Vorbesitzer den Deckel dann mit einem Klebeband oder Kabelbinder befestigt. Im schlimmsten Fall wurde er einfach weggelassen.

Ersatzteilzeichnung
Ersatzteilzeichnung

Da der Stecker in einem Bereich angebaut ist, wo er mit Nebel, Regen, Spritzwasser und/oder Salz konfrontiert wird, sollte er auch geschützt sein. Von daher macht es Sinn, diese Abdeckung wieder zu beschaffen und anzubauen – wenn sie denn noch erhältlich wäre. Im Yamaha-Depot gibt es diese nicht mehr, im besten Fall hat sie ein Händler noch im Regal, das ist aber eher unwahrscheinlich. Auf dem Gebrauchtmarkt ist sie – aus den oben genannten Gründen – ebenfalls so gut wie nicht mehr erhältlich und wenn, wird sie mit Goldstaub aufgewogen.

Da bei meinen XT550 die Abdeckung auch nicht bei jeder vorhanden war, habe ich Lösungen gesucht: Selbstvulkanisierendes Klebeband war die beste Alternative, allerdings sehr mühsam, das Zeugs wieder runter zu schneiden, wenn man an den Stecker muss. Das ich irgendwann mal mit der Anschaffung eines 3D-Druckers geliebäugelt habe, war nicht zuletzt auch wegen solcher schwer oder gar nicht zu beschaffender Teile begründet.

Als ich mich dann endlich zum Kauf durchgerungen hatte, war die Grundplatte auch eines der ersten Teile, die ich nachgezeichnet und nachgedruckt habe. Den Prototyp noch mit PLA, die ‘Serie’ dann mit ABS. Ich war ziemlich überrascht und auch fasziniert, dass das Teil auf Anhieb gepasst hat, auch wenn ich dann die Öffnungen der Laschen noch ein wenig vergrößert habe. Mangels einer kompletten Grundplatte konnte ich die Maße nur schätzen.

Bestellnummern
Bestellnummern

Eines ist klar: Wenn das Teil aus dem Drucker kommt, dann ist es von der Form und der Funktion her eine exakte Kopie des Originals. Vom Aussehen her natürlich nicht. Das Verfahren mit einem Filamentstrang zu drucken unterscheidet sich elementar vom Spritzguss in eine Form. Man müsste einen Resin-Drucker einsetzen, um halbwegs vergleichbare Oberflächen hin zu bekommen. Manche behandeln den fertigen Druck mit Aceton um die Oberfläche zu glätten. Dann wird sie aber ziemlich glatt und spiegelnd – also auch kein Vergleich zum Original.

Ich lebe nach der Devise: ‘Form follows function’; an erster Stelle steht die Funktion – den Zentralstecker wassergeschützt zu bekommen und dennoch wartungsfreundlich dran zu kommen. Wenn das Ganze auch noch dem Original ähnelt, dann habe ich erreicht, was ich wollte.

Ich habe mir anfangs überlegt, ob ich die Druckdateien z.B. bei Thingiverse zur Verfügung stelle. Andererseits habe ich da viel Arbeit reingesteckt und sehe nicht selten, dass solche frei zur Verfügung gestellten Dateien minimal modifiziert und dann gewerblich vermarktet werden. Da würde ich mich dann riesig drüber ärgern. Seht es mir deshalb bitte nach, dass ich die Druckdateien nicht zur Verfügung stelle.

Ich habe mich entschieden, die Teile bei Bedarf zu drucken und zum Selbstkostenpreis zur Verfügung zu stellen. Da sich der genaue Preis je nach Einkaufssituation ändert, habe ich ihn nach oben gerundet.  Wenn etwas übrig bleibt, dann fließt es in den Betrieb der Webseiten xt550.net und XT-Stammtisch.de. Für beide Webseiten zusammen entstehen alleine für das Hosting jährliche Kosten von ca. 120€, die ich aus meiner privaten Tasche bezahle. Mit dem Überschuss unterstützt Du den Erhalt dieser Seiten!


Am häufigsten gefragt dürfte die Grundplatte (5y1-82588-00) sein. Die gebe ich für 5€ (inkl. Versand als Brief) ab. Anfragen dazu bitte per eMail an info (at) xtramp.de

Zentralstecker - Grundplatte
Zentralstecker – Grundplatte

(Den Beitrag habe ich auch auf xt550.net veröffentlicht)