Komm mit durch Rumänien 2013

Die schönsten Reisen durch das facettenreiche Land

Zwischen 1970 und 1990 ist in Rumänien die Buchreihe ‘Komm mit!’ erschienen. Sie enthielt Beiträge zu touristisch attraktiven Zielen, Wanderbeschreibungen, Kletter-, Bade- Kanutouren und auch viele Beiträge zu Sehenswürdigkeiten oder kulturellen Besonderheiten des Landes. Zur Zielgruppe zählte nicht nur die Deutschspachige Minderheit in Rumänien. Diese Büchlein waren auch ein Ideengeber für deutschsprachige Besucher aus dem Ausland.

Ich bin zufällig bei Internetrecherchen über diese Buchreihe gestolpert und fand die so interessant, dass ich mir im Lauf der Zeit alle Büchlein (bis auf eines) besorgt habe. Für mich als Individualreisenden eine Fundgrube, gerade zu Zielen, die in den aktuellen Reiseführern nicht mehr zu finden sind.

2013 ist eine erste Ausgabe des neuen ‘Komm mit durch Rumänien’ erschienen – auch diesmal habe ich das bei Recherchen im Netz erfahren. Vom Format her ist es etwas größer, die Druckqzualität ist bei weitem besser und es beinhaltet auch viel mehr Bilder. Das Buch war in erster Linie als Prämie für Neu-Abonennten der Allgemeinen Deutschen Zeitung für Rumänien gedacht und nicht für den Verkauf bestimmt. Einzelne Exemplare haben dennoch den Weg in den Buchhandel und so auch zu mir gefunden.

Weitere Ausgaben des ‘Komm mit durch Rumänien’  sind angedacht, einen jährlicher Rhythmus wie bei den alten Büchlein wird es jedoch nicht geben.

Was mir im Vergleich zu den alten Ausgaben sehr gut gefällt: Das Buch ist strukturierter aufgebaut. es hat an den linken und rechten Seitenrändern ein Register, mit dem die einzelnen Rubriken sehr einfach zu finden und voneinander abzugrenzen sind. So muss man jetzt nicht mehr das Inhaltsverzeichnis bemühen, was in den alten Ausgaben für mich auch nicht immer hilfreich war, denn die deutschen Begriffe findet man heute kaum mehr auf den Karten. So wurde z.B. in den Karten immer wieder der Königstein erwähnt und es hat ein wenig gebraucht, bis ich diesen als Piatra-Craiului identifiziert habe und so der Region Siebenbürgen zuordnen konnte. Gerade, wenn man sich in einer Region aufhält und nach Informatioinen im Reiseführer suchen möchte, bewährt sich die Kennzeichnung am Seitenrand.

‘Komm mit durch Rumänien’ unterscheidet sich deutlich von anderen Reiseführern. Aus meiner Sicht, im positiven Sinn. So will das Buch nicht vollständig sein. Man findet nicht umfassende Berichte über ganz Rumänien, sondern vielmehr Berichte unterschiedlicher Autoren zu einzelnen Regionen Rumäniens. Eigentlich sind es eher Reiseberichte, kein klassischer Reiseführer. Die Berichte wurden verfasst von 12 Redakteuren, zwölf unterschiedliche Schreibstile machen das Buch lebendig. Manche von diesen Berichten sind eher sachlich gehalten, andere Autoren erzählen eine emotionale Geschichte, beschrieben die Momente, die Rumänien so einzigartig machen und geben einen Vorgeschmack darauf, was den Reisenden erwarten kann – wenn er sich darauf einlässt. Das Buch beschreibt die Menschen und ihre Geschichten in Rumänien. Wer eintauchen will in dieses wunderschöne Land, der findet mit ‘Komm mit durch Rumänien’ die ideale Basis.


Inhaltsverzeichnis

Rubrik Titel Verfasser Seite
 Allgemeines  Das UNESCO-Welterbe in Rumänien  Nina May  6
 Radeln, Rudern und Reiten…  Nina May  9
 Rumänien als Ökotourismus-Puzzle  Nina May  12
 Ökotourismus für Kinder  Nina May  14
 Die Nationalparks in Rumänien  Dr. Klaus Fabritius  17
 Rumänien, Land der Mythen und Sagen  Raluca Nelepcu  21
 Zu Besuch bei George Enescu   Christine Chiriac  23
 Walachei  Bukarest- mal von oben   Nina May  27
 Das Nonnenkloster Stavropoleos   Aida Ivan  32
 Hic svnt leones: die literarische Karte Bukarests   Aida Ivan  35
 Die Kinderferienoase mitten in der Hauptstadt   Nina May  38
 Das Kloster von Snagov   Nina May  40
 Das kleine Trianon   Aida Ivan  43
 Ausflug zu den Schlammvulkanen   Nina May  46
 Folklore und Geodiversität in Buzau   Aida Ivan  49
 Schloss Peles in Sinaia   Andreea Oance  52
 Die Cule von Maldaresti   Nina May  56
 Skiparadies Ränca   Raluca Nelepcu  59
 Transalpina Ski-Resort   Raluca Nelepcu  61
 Siebenbürgen  Fußgängerzonen in der lnneren Stadt von Kronstadt   DieterDrotleff  64
 Museum Stefan Baciu in Kronstadt   Ralf Sudrigian  66
 Die erste rumänische Schule in Kronstadt   Hans Butmaloiu  69
 Aktivurlaub im Nationalpark Königstein   Ralf Sudrigian  72
 Die Törzburg   Andreea Oance  75
 Sächsische Kirchenburgen im UNESCO-Welterbe   Nina May  78
 Wehrkirchen im Szeklerland   Holger Wermke  84
 Ein Spaziergang durch Schäßburg   Hannelore Baier  88
 Das einstige Weinland im Tal der Kleinen Kokel  Holger Wermke  93
 Mediasch: Kirchenburg mitten in der Stadt  Hannelore Baier  97
 „Hügelgräber’ im Harbachtal  Holger Wermke  101
 Von Hirtendörfern und Gräfenburgen  Holger Wermke  103
 Das Eishotel vom Bulea See  Holger Wermke  109
 Hermannstadt – die rote Burg am Zibin  AndreyKolobov  112
 Das Freilichtmuseum im Jungen Wald  Hannelore Baier  117
 Das kleine Meer bei Hermannstadt  Hannelore Baier  120
 Albota – einfach die Seele baumeln lassen  Nina May  123
 Die Lipizzaner von Sambata de Jos  Dieter Drotleff  125
 Die Salzhöhle von Thorenburg  Andreea Oance  127
 Sovata – Nomadenleben und Baden  Nina May  130
 Geheimtipp Saratel – „Badekurort” für Camper  Nina May  133
 Die Steinkreise der Daker in Sarmizegetusa Regia  Nina May  136
 Dakerfestungen Piatra-Rosie und Banita  Nina May  139
 Gestohlenes Dakergoid in alle Welt verstreut  Nina May  142
 Die Dakerfestung Capalna  Nina May  143
 Das lebende Museum von Laz  Nina May  146
 Die Bärenhöhle  Raluca Nelepcu  148
 Banat  Maria-Radna-Kirche wird renoviert  Raluca Nelepcu  152
 Wochenendtourismus auf dem Semenic  Raluca Nelepcu/A. Oance  154
 Franzdorf: Wenn Schneekanonen den Tag retten  Raluca Nelepcu  156
 Maramuresch  Wo hölzerne Wände Geschichten flüstern  Nina May  160
 Gedenkstätte in Sighetu Marmatiei  Andreea Oance  169
 Bukowina  Auf den Spuren von Stefan dem Großen  Nina May  174
 Das Kloster Sucevita  Nina May  178
 Casa Felicia oder das grüne Netz  Nina May  181
 Lucia Condreas ovales Universum  Nina May  182
 Das Geheimnis der mystischen bunten Klöster  Nina May  186
 Wo die Häuser Hemden tragen  Nina May  191
 Dobrudscha  Von Tulcea aus das Donaudelta entdecken  Nina May  198
 Wilde Pferde und schwimmende Inseln  Nina May  201
 Älteste Märtyrerkrypta in der Dobrudscha  Nina May  204
 Rowmania – das Delta mit dem Ruderboot erobern  Nina May  206
 Das archaische Dorf Sfantu Gheorghe Aida Ivan  208